7. Juli: JUST GIVE ME A REASON

JUST GIVE ME A REASON

Eine kollaborative Ausstellung analoger Fotografien von Levente Pavelka, Simone Rudloff und Alexander Trattler

Ausstellung vom 8. bis 21. Juli 2018 im Raum linksrechts, Gängeviertel
Vernissage am Sa., 7. Juli um 19 Uhr

Zufällige und unauffällige Momente aus dem Alltag festzuhalten – das haben die drei Künstlerinnen und Künstler gemeinsam. Dennoch hat jeder einen anderen Blickwinkel und Fokus – mal sind es Gegenstände und Kontraste mit Material und Textur, mal Menschen – Freunde oder Fremde, beim Feiern, im Urlaub, zuhause.

Die Künstler nutzen die Fotografie als Medium, um flüchtige Momente zu konservieren und abrufbar zu machen. Es sind kleine, nicht immer alltägliche Geschichten, die erst durch ihre Entstehung inszeniert wirken und dem Betrachter Spielraum geben, weitergedacht zu werden.

Levente Pavelka wurde 1987 in Zalau/Rumänien geboren. Nach der Flucht seiner Eltern ’89 in einer norddeutschen Kleinstadt aufgewachsen, von Kleinstadt-Tristesse über Jugendkultur zur elektronischen Musik gekommen, in Hamburg Medientechnik studiert und Partys veranstaltet, fester Bestandteil der Sub- und Queerkultur Hamburgs. Arbeitet als Filmer, Cutter und Musiker.

Simone Rudloff ist 1993 in Byron Bay/Australien geboren und aufgewachsen. Nach der Schule reiste sie durch Europa und entschied sich, in London zu leben – hier fotografierte sie die speziellen Menschen, Clubs und Kulturen um sie herum. Seit 2012 ist sie in Hamburg, hat hier eine Ausbildung zur Fotografin gemacht und arbeitet jetzt als selbstständige Fotografin. Geleitet wird sie weniger von Regeln und Normen als von ihrem Auge für das unkonventionell Schöne.

Alexander Trattler wurde 1983 bei Traunstein in Bayern geboren, mit 20 hat er Medien Design in Nürnberg studiert und danach als Fotoassistent in verschiedenen Ländern gearbeitet, 2008 gründete er das Elektropastete Kollektiv. Seit 2009 lebt und arbeitet er als multimedialer Künstler und Dozent in Hamburg. Alexander ist der Fotografie immer sowohl digital als auch analog treu geblieben und sammelt seit jeher skurrile Momente, die ihm auf seinen Reisen mit der Kamera begegnen.


Das Gängeviertel wurde am 22. August 2009 besetzt und vor dem Abriss gerettet. Seitdem setzen wir uns für diesen nichtkommerziellen soziokulturellen Ort ein: für ein gemeinsames Leben, Arbeiten und Wohnen, für mehr Kunst, Kultur und Soziales mitten in Hamburg.


Raum linksrechts im Gängeviertel widmet sich der Förderung junger Kunst in und aus Hamburg.


Ausstellungsdaten auf einen Blick:
JUST GIVE ME A REASON
Analoge Fotografien von Levente Pavelka, Simone Rudloff und Alexander Trattler
Vernissage: Sa., 7. Juli um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 8. bis 21. Juli 2018
Öffnungszeiten: Do. bis Sa. 17 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung


Raum linksrechts
Valentinskamp 37 | 20355 Hamburg
info@raumlinksrechts.com
http://www.raumlinksrechts.com | http://www.facebook.com/raumlinksrechts | http://www.das-gaengeviertel.info/programm

___________________________

Die Ausstellung wird mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg realisiert.