A dialogue between two positions

A DIALOGUE BETWEEN TWO POSITIONS

Malerei und Installationen von Amalie Gabel und Jonathan Esperester

Vernissage am Sa., 6. Oktober um 19 Uhr
Ausstellung vom 7. bis 13. Oktober 2018 im Raum linksrechts, Gängeviertel

Amalie Gabel und Jonathan Esperester arbeiten beide mit Malerei und Installationen. Sie beschäftigen sich auf ihre jeweils eigene Weise mit der Rolle von Kunst, ihrer Zeit- und Ortsgebundenheit und den Menschen, die mit ihr in Beziehung stehen. Die Ausstellung A DIALOGUE BETWEEN TWO POSITIONS im Raum linksrechts bringt die beiden künstlerischen Positionen erstmals in einer Ausstellung zusammen.

Was passiert, wenn man Arbeiten, die auf die öffentliche Präsentation im White Cube hin ausgelegt sind, neben solche stellt, die den Weg in private Räume finden? Amalie Gabel geht in ihren Arbeiten der Frage nach, wie Kunstwerke mit den Träumen der Künstler_innen umgehen. Alle Arbeiten Gablers sind zu erwerben – im Tausch gegen Objekte, Kunst oder soziale Aktivitäten mit der Künstlerin. Ihr Wunsch ist es, dass ihre Werke so schnell wie möglich ein gemütliches Zuhause bekommen. Dabei hinterfragt sie zugleich die Rolle der Kunstwerke, die der Käuferinnen und Käufer sowie ihre eigene als Künstlerin.

Jonathan Esperester forscht in seiner Malerei nach dem menschlichen Moment. Dazu bewegt er sich anachronistisch durch sein privates Bildarchiv und entnimmt Motive aus ihrer ursprünglichen Umgebung und Chronologie. Durch seine collagenartige Verzweigung von Mensch und Natur entstehen neue Konstellationen und Geschichte, jenseits von Raum und Zeit. Esperester experimentiert mit Materialien und Formen und ist immer auf der Suche nach der Geschichte im Wandel der Gegenwart.

Amalie Gabel, geb. 1992, lebt und arbeitet in Kopenhagen und Hamburg. Nach dem Besuch der Københavns Kunstskole Studium an der HfBK Hamburg. www.amaliegabel.com

Jonathan Esperester, geb. 1992, lebt und arbeitet in Hamburg. Studium der Illustration an der HAW Hamburg. www.jonathanesperester.de

Ausstellungsdaten auf einen Blick:
A DIALOGUE BETWEEN TWO POSITIONS
Malerei und Installationen von Amalie Gabel und Jonathan Esperester
Vernissage: Sa., 6. Oktober um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 7. bis 13. Oktober 2018
Öffnungszeiten: Do. bis Sa. 17 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung


Die Ausstellung wird mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien realisiert.