NEST

NEST

Objekte und Installationen von Solveig McCaughtrie

Traditionell öffnet der Raum linksrechts zum Gängeviertel-Geburtstag seine Galerieräume für Künstler_innen, die ihren Lebens- und Arbeitsschwerpunkt im Viertel haben. In diesem Jahr zeigen wir anlässlich des sechsten Geburtstags die Ausstellung NEST mit Arbeiten von Solveig McCaughtrie.

Jeder braucht ein Nest. Im Innen wie im Außen. Solveig McCaughtrie versucht, welche zu finden, zu bauen, eines zu sein. Sie schöpft ihre skulpturalen Arbeiten, die vom wunderkammerartigen Objekt bis zur raumfüllenden Installation reichen, aus dem Fundus des Naturschönen. Natürlich gewachsenes Material wird zum Träger ihrer Ideen. In ihren Skulpturen, die weitgehend auf Fundstücken basieren, die sie im Wald und an anderen Orten entdeckt, wird die natürliche Form durch die künstlerische Bearbeitung „gerahmt“, hervorgehoben und sichtbar gemacht. Solveig McCaugthrie geht es um die Konservierung von Vergänglichem, um das Aufhalten von Prozessen. Sie entnimmt das Material dem natürlichen Kreislauf der Zersetzung und fügt es einem neuen Kreislauf hinzu: dem Kreislauf der kreativen Verarbeitung. In der Verbindung von organischen und synthetisch-künstlichen Materialien wie Sprühfarbe und Klebstoff führt die Künstlerin einerseits die Dichotomie von Natur und Kultur vor Augen, aber auch die Einheit von Kunst und Leben.

Alchemische Wandlungsprozesse sind den Arbeiten von Solveig McCaughtrie wesentlich eingeschrieben. Von der organischen zur ästhetischen Form und wieder zurückführend, verweisen sie dabei immer wieder auf den Ausgangspunkt im originär magischen Feld der Natur.

Solveig McCaughtrie lebt in Hamburg und ist im Gängeviertel künstlerisch tätig. Derzeit schließt sie ihren Bachelor of Arts an der HFBK Hamburg ab.

Raum linksrechts im Gängeviertel widmet sich der Förderung junger Kunst in und aus Hamburg.

 

Ausstellungsdaten auf einen Blick:
NEST
Vernissage: 21. August um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 22. August. bis 13. September 2015

Öffnungszeiten:
Gängeviertel-Geburtstag:
Sa., 22.8., 15 – 22 Uhr So., 23.8., 15 – 18 Uhr
Fr., 28.8., 17 – 20 Uhr Sa., 29.8., 17 – 20 Uhr
Tag des offenen Denkmals:
Fr., 11.9., 17 – 20 Uhr Sa., 12.9., 12 – 18 Uhr

Raum linksrechts | Valentinskamp 37 | 20355 Hamburg

www.facebook.com/raumlinksrechts | www.das-gaengeviertel.info

Die Ausstellung wird mit freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg realisiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s